Entsprechend dem Motto des Kulturvereins “Traditionen im Wandel” gibt es inzwischen einige der Arbeitskreise, die in der Vergangenheit sehr aktiv und produktiv waren, nicht mehr. Dabei spielte meist die Tatsache eine große Rolle, dass es nach Beendigung der verantwortlichen Tätigkeit des/der Leiters/Leiterin des jeweiligen Arbeitskreises leider nicht möglich war eine(n) Nachfolger(in) zu finden.

Zug_2Mit der Organisation des Sommertagszuges und des St. Martinszuges erfüllte der Kulturverein, der sich laut Satzung u.a. zur Pflege heimischen Brauchtums und Förderung geselliger Ereignisse im kulturellen Bereich verpflichtet hat, von 1983 bis 2017 eine seiner vielfältigen gemeinnützigen Aufgaben. Da wir trotz intensiver Suche niemanden finden konnten, der die Leitung des AK Sommertags- und Martinszug übernehmen wollte, wurde die Vorbereitung und Durchführung dieser Brauchtumszüge wieder in die Hände der Stadt Neckargemünd übergeben.

Logo3Im Herbst 2011 gründeten Musiker aus Neckargemünd und Umgebung ein sinfonisches Blasorchester, das sich die Pflege der anspruchsvollen, modernen Unterhaltungsmusik des 20. Jahrhunderts zum Ziel setzte. Das Orchester, das unter der Leitung von Erich Foret bald auf 30 aktive Musiker anwuchs, wurde zu einer Abteilung des Kulturvereins Neckargemünd und nannte sich AK CoolTour.
Darin musizierten Routiniers aller Altersguppen mit Anfängern und Fortgeschrittenen zusammen. Insbesondere Erwachsenen, die spät zum Instrument kamen, solle die Möglichkeit geboten werden, im Ensemble zu spielen und gemeinsam zu wachsen. Leider wurde dieser AK wegen des Ausscheidens des Dirigenten aufgelöst.

Der Arbeitskreis Stadtbücherei wurde im Sommer 2003 mit dem Ziel gegründet, die Stadtbücherei Neckargemünd zu fördern und Aktionen durchzuführen, die diese wichtige Institution in Neckargemünd bekannter machen und die das Medium Buch Menschen jeden Alters näher bringen.
Anlässlich des 1995 von der UNESCO erklärten und am 23. April weltweit gefeierten Welttags des Buches wurden im Laufe der Jahre auch hier die Neckargemünder Buchwochen organisiert.
Dass dem Buch ein eigener Welttag gewidmet wurde, soll auf die grundlegende Bedeutung von Büchern und ihre unverzichtbare Rolle für die Verbreitung und Bewahrung von Wissen hinweisen.
Die Entscheidung der UNESCO wurde in vielen Ländern begeistert aufgegriffen; weltweit organisieren jedes Jahr Initiativen, Verbände, Verlage, Buchhandlungen und Bibliotheken zahlreiche Veranstaltungen rund ums Lesen.

Auch wenn der Arbeitskreis Stadtbücherei mangels einer leitenden Person in dieser Form nicht mehr existiert, unterstützt der Kulturverein die Stadtbücherei, in der gerade rechtzeitig zum "Teil-Lockdown" 2020 ein Online-Katalog erstellt wurde, der Buchbestellungen über die Internetseite der Stadt Neckargemünd möglich macht. Um die für eine Förderung durch den Deutschen Bibliotheksverband notwendigen Eigenmittel aufzubringen, stellte der Kulturverein  4000,- Euro zur Verfügung.

Der Arbeitskreis Ruine Reichenstein wurde am 7. Dezember 1995 ins Leben gerufen, am 11. November 1998 schloss sich der Arbeitskreis Denkmalschutz an.Burg_Tor3
Die Hauptziele dieses vereinten Arbeitskreises waren: Denkmalpflegerische Arbeiten rund um die Ruine zur Erhaltung des Gemäuers; die regelmäßige Kontrolle des Zustandes des Burggeländes und der baulichen Substanz; die Dokumentation archäologischer Befunde und historischer Berichte; die Information der Neckargemünder Bürger über ihre Burg und ihre Denkmäler; die Betreuung des Tags des offenen Denkmals; die Dokumentation vorhandener Denkmäler in der Stadt Neckargemünd; die Einflussnahme auf die Stadtverschönerung sowie die Beobachtung öffentlicher und privater Bauunternehmungen und Veränderungen unter Gesichtspunkten des Denkmalschutzes.
Bis 2018 übernahm der AK die landschaftliche Freilegung von Terrassen an der Ruine im Rahmen von Reinigungsaktionen auf der Ruine, die Erstellung einer Dokumentation historischer Grabsteine auf dem Neckargemünder Friedhof, die Erfassung von Torbögen und Türstöcken mit Inschriften im Altstadtbereich sowie die Erfassung von Kleindenkmälern in Neckargemünd.

Logo_Kulturverein_small

Traditionen im Wandel

seit 1870 Engagement für Neckargemünd

mit Unterstützung derSWN ohne GmbH_4c_Kontextfeld

letzte Aktualisierung:
05
.02.
2021