Im Jahre 2020 sollte bzw. wollte der Kulturverein Neckargemünd e.V., dessen Vorgänger im Frühjahr 1870 als “Verschönerungsverein” gegründet wurde “mit dem Zwecke, die Stadt und ihre Umgebung Fremden anziehender zu machen” sein 150. Gründungsjubiläum feiern.

Der Beginn dieses Jubiläumsjahres war zunächst vielversprechend: Neben den regelmäßigen Angeboten der einzelnen Arbeitskreise (Malkurse, Kinovorführungen, Stadtführungen, Konzerte im Alten E-Werk) waren übers ganze Jahr viele zusätzliche Jubiläumsveranstaltungen geplant, die sich alle um das neu gefundene Motto “Traditionen im Wandel” drehen sollten. Ebenso  hatten wir dazu einen umfassenden Jubiläumsflyer, ein Roll Up und ein Banner mit unserem Motto herausgebracht.

Doch dann ereilte auch uns der radikale Wandel durch die Covid-19 Pandemie, so dass ab März alle Veranstaltungen - trotz viele weiterer Überlegungen, unter den Pandemiebedingungen im Jahr 2020 doch noch kulturelle Veranstaltungen stattfinden zu lassen und zumindest einen kleinen Hauch von Jubiläum zu erleben - gestrichen werden mussten. Auch die geplante Jahres-Hauptversammlung des Vereins konnte bislang noch nicht stattfinden.
Wir hoffen jedoch, dass wir die Krise im Laufe des Jahres 2021 überwinden werden und wir dieses denkwürdige Jubiläum mit Ihnen nachfeiern können.

Doch vorerst müssen wir uns mit dem Blick auf das für 2020 geplante Veranstaltungsprogramm und dem Grußwort des Bürgermeisters begnügen.
 

Logo_Kulturverein_small

Traditionen im Wandel

seit 1870 Engagement für Neckargemünd

mit Unterstützung derSWN ohne GmbH_4c_Kontextfeld

letzte Aktualisierung:
05
.02.
2021